Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung zu den Kochkursen/Weinproben/Backworkshops erfolgt persönlich, per Email oder telefonisch. Die Teilnahme ist gesichert sobald die Bezahlung der Kursgebühr innerhalb von sieben Tagen erfolgt. Bei nicht rechtzeitiger Bezahlung wird die Reservierung storniert. Ich behalte mir das Recht vor, jede Art von Veranstaltung bis zu 21 Tage vor dem Veranstaltungstermin ohne Grund abzusagen.

Eine kostenlose Stornierung der Teilnahme an offenen Kursen (z.B. Weinproben, Cucina tipica italiana usw.) ist bis zu 21 Werktagen vor dem gebuchten Termin möglich. Bei Absagen bis zu 10 Werktagen vor dem gebuchten Termin fallen Stornogebühren in Höhe von 50 % der Kursgebühren an. Bei Absagen unter 10 Werktagen vor dem gebuchten Termin sowie bei Nichtantritt, fallen Stornogebühren in Höhe von 100 % der Kursgebühren an. Es ist möglich, eine Ersatzperson zu stellen.

Bei privat gebuchten Veranstaltungen (z.B. Firmenevents, Junggesellenabschiede usw.) ist eine kostenlose Stornierung nach der festen Buchung nicht mehr möglich. Bei einer Stornierung bis zu 21 Werktagen vor dem Veranstaltungstermin fallen Stornogebühren in Höhe von 50 % der Veranstaltungskosten an. Bei einer Stornierung bis zu 10 Werktagen vor dem Veranstaltungstermin fallen 80 % der Veranstaltungskosten an. Bei einer Stornierung unter 10 Werktagen vor dem Veranstaltungstermin fallen Stornogebühren in Höhe von 100 % der Veranstaltungskosten an.

In der Kursgebühr sind Getränke (Weine, Wasser und Espresso) pro Person sowie Mehrwertsteuer inbegriffen.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt acht Personen pro Kurs. Bei einer geringeren Zahl behalte ich mir vor, den Kurs abzusagen. In diesem Fall wird die Kursgebühr selbstverständlich erstattet oder Sie haben die Möglichkeit, sich für ein anderen Kurs anzumelden.

Weitere Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.

Änderungen des Inhalts und der Referenten bleiben vorbehalten.

Ich übernehme keine Haftung für Sach- und Personenschäden. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Dies gilt auch für Lebensmittelallergien und sonstige körperliche Reaktionen auf sämtliche verwendeten Lebensmittel und Getränke.